HOBOS ist für das Science on Stage Festival nominiert

Bild: Science on stage Deutschland

Wer mit Begeisterung in der Schule Biologie, Chemie, Mathe und Physik lernt, behält doppelt so viel. Deshalb sucht der Verein Science on Stage attraktive naturwissenschaftliche Unterrichtsideen. Auf der Jurysitzung am 11. Juni wurde die Lehrplattform HOBOS für die Teilnahme am nationalen Auswahlevent aus 106 eingereichten Projekten aus ganz Deutschland ausgewählt.


Bildungsmarkt in Berlin


Das Auswahlevent findet im September in Berlin statt. Dort präsentieren die Pädagogen ihre Projekte auf einer Ausstellung, einer Art Bildungsmarkt, live mit Themenständen. Für HOBOS geht Christoph Bauer, Chemie- und Biologielehrer am Würzburger Deutschhaus-Gymnasium, an den Start. In Berlin wird die Jury besonders kreative Projekte aussuchen, die Deutschland beim europäischen Science on Stage Festival in S?ubice und Frankfurt an der Oder im April 2013 vertreten werden.

 

Bühne frei für Naturwissenschaft

 

Der Verein Science on Stage ist ein Netzwerk von Lehrern für Lehrer, die Technik und Naturwissenschaften unterrichten. Der zentrale Kern von Science on Stage ist das europäische Science on Stage Festival, das alle zwei Jahre stattfindet. Über nationale Veranstaltungen werden Teilnehmer aus 27 europäischen Ländern für dieses Festival gesucht. Dort werden naturwissenschaftliche Unterrichtskonzepte auf der Bühne präsentiert und der Austausch mit anderen europäischen Lehrkräften wird gefördert. Der Blick über den eigenen Tellerrand eröffnet den Lehrkräften ganz neue Perspektiven und zeigt auf, welche Ideen man anderswo entwickelt hat. Besonders gute Projekte werden mit dem Science on Stage Award ausgezeichnet.