HOBOS gewinnt tegut…-Spendenaktion

Bild: Danke für Fans

Auf Facebook haben die User bei der tegut…-Spendenaktion für das Würzburger HOBOS-Projekt von Professor Jürgen Tautz gestimmt. Dafür erhält HOBOS eine 1.000 Euro-Spende von tegut...

 


Dem Lebensmittelhändler tegut..., der mit seinen Märkten in Hessen, Thüringen und Nordbayern vertreten ist, sind gute Lebensmittel und ein regionaler Bezug wichtig. Für seine Spendenaktion standen deshalb drei regionale Projekte zur Wahl: das Rhönschaf-Projekt des BUND Hessen, das SOS-Kinderdorf in Frankfurt Sossenheim und das Würzburger Honigbienenprojekt HOBOS. Aus der Facebook-Abstimmung ist HOBOS am 21. Oktober als Sieger hervorgegangen und erhält eine 1.000 Euro-Spende.

Ab dem 26. September wollte der Lebensmittelhändler tegut… aus Fulda die 20.000-Fanmarke auf seiner Facebookseite knacken. Für jeden dazugewonnenen Fan auf Facebook sollen 0,50 € an das Gewinnerprojekt der Spendenaktion gehen. Letztlich sind 530 Euro zusammengekommen. tegut… spendet nun 1.000 Euro an das Honigbienenprojekt HOBOS, „damit die Zahl nicht so krumm bleibt“, so die tegut…-Redaktion am Dienstag. Mitmachen und abstimmen konnte jeder, der ein neuer Fan von der tegut…-Facebookseite wurde. Der Favorit musste lediglich ins Kommentarfeld eingetragen werden. Die User konnten so selbst entscheiden, für welches regionale Projekt tegut… spenden soll. Das Würzburger HOBOS-Projekt hat die meisten Stimmen erhalten. Bei allen Teilnehmern und natürlich bei tegut… bedankt sich das HOBOS-Team herzlich.