HOBOS erhält Urkunde vom BLLV

Bild: Bayerischer Pädagogikpreis

Als Siegerprojekt wurde 2014 „NWT – Naturwissenschaft – Technik“ der Universität Regensburg mit dem Bayerischen Pädagogikpreis ausgezeichnet. Als Anerkennung überreichte die Jury dem HOBOS-Projekt der Universität Würzburg, das mit der Fachdidaktik Biologie der Universität Würzburg (Dr. Thomas Heyne) eng verflochten ist, eine Urkunde. Die Jury hat damit die „durchweg sehr hohe Qualität“ des Projekts gewürdigt.


In der Urkunde heißt es, das HOBOS-Projekt, eine innovative Lehr- und Lernplattform habe mit ausgezeichnetem Erfolg an der Ausschreibung des Bayerischen Pädagogikpreises 2014 teilgenommen. „Die Akademie des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes würdigt Prof. Dr. Jürgen Tautz für herausragende und innovative Leistungen in der Lehrerbildung in Bayern.“ Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) vertritt die Interessen der Lehrkräfte aller Schularten in Bayern. Die Lehrerbildung ist für den BLLV wichtig, da ein Zusammenhang zwischen der Aus- und Fortbildung von Lehrern und dem späteren Lernerfolg der Schüler besteht. Seit langem fordert der BLLV ein Studium, das sich zu gleichen Maßen am aktuellen wissenschaftlichen Forschungsstand wie am späteren Berufsfeld Schule orientiert. Der BLLV prämiert wegweisende Initiativen in der Lehrerbildung mit dem Bayerischen Pädagogikpreis.