BEEtrees

Bild: Die Honigbiene ist ein Waldinsekt


Die Honigbiene ist ein Waldinsekt

Erfassung der Häufigkeit und geographischen Verteilung natürlich nistender Honigbienen in Mitteleuropa.


Unsere westliche Honigbiene ist ein Waldinsekt. In diesem Lebensraum bewohnt sie als Wildtier hohle Bäume und lebt somit in einer Umgebung, mit der die künstlichen Behausungen bei imkerlicher Haltung nur noch sehr wenig gemeinsam haben.
In diesem Forschungsprojekt interessieren wir uns für die natürlich nistenden Honigbienenvölker in Mitteleuropa. Wir wollen deren Häufigkeit und geographische Verteilung erfassen, sowie das Nestklima und das Baumhöhlen-interne Mikro-Ökosystem untersuchen. Zudem interessieren uns deren Überlebensraten, Schwarmneigung sowie auch deren Gesundheitszustand.

Ziele des Projektes sind, die gestellten wissenschaftlichen Fragen zu beantworten und zu untersuchen, ob unbeimkerte Honigbienenvölker in unseren Wäldern eine Überlebenschance haben.

Zum Meldeportal www.beetrees.org  (externe Seite)


Spendenmöglichkeit

Das BEEtrees-Projekt, dessen Finanzierung noch nicht gesichert ist, freut sich über jede Unterstützung in Form von Spenden. Diese können Sie auf folgendes Konto überweisen:

Bienenforschung Würzburg e.V.
IBAN-Nummer: DE41 7905 0000 0044 1377 01
BIC-/SWIFT-Code: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: BEEtrees

Zuwendungen an die Bienenforschung Würzburg e.V. sind steuerlich abzugsfähig.
Sie erhalten auf Wunsch von uns eine Spendenquittung.


Kooperationspartner

Kooperationspatner_768x80.png


        BEEtree-Monitor                      ujubee                          FREETHEBEES                  BIENENBOTSCHAFT